Rathaus wird Corona-Testzentrum für Stadträte und Mitarbeiter

Dresden - Im Kampf gegen Corona setzt OB Hilbert (49, FDP) im Rathaus vor allem auf eine intensivere Test-Strategie.

Im Rathaus sollen zukünftig mehr Mitarbeiter - und auch Stadträte auf Corona getestet werden.
Im Rathaus sollen zukünftig mehr Mitarbeiter - und auch Stadträte auf Corona getestet werden.  © Petra Hornig

Zum ersten Mal sollen im Vorfeld des Stadtrates Anfang März für alle Räte kostenlose und freiwillige Schnelltests angeboten werden.

An einer Test-Strategie für nahezu alle Rathaus-Mitarbeiter wird gearbeitet.

Bisher wird, zum Beispiel in Kitas oder in Rathaus-Bereichen mit Bürgerkontakt, anlassbezogen getestet.

Momentan prüft das Rathaus jedoch, ob regelmäßige Tests nicht nur für Kita-Erzieher angeboten werden können.

Die neue Test-Strategie soll vorher aber durch den Rat beschlossen werden. Zudem wird beraten, wie in Schulen effektiv auf das neue Coronavirus getestet werden könnte.

Vor allem Schnelltests sollen zum Einsatz kommen.
Vor allem Schnelltests sollen zum Einsatz kommen.  © epd-bild/Matthias Rietschel

Denkbar ist demnach vor allem ein Angebot beim "Auftreten mehrerer Fälle" und bei einem insgesamt "unübersichtlichen Infektionsgeschehen".

Titelfoto: Petra Hornig/epd-bild/Matthias Rietschel

Mehr zum Thema Dresden Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0