Schon wieder! 175 Haushalte in Dresden ohne Strom

Dresden - Wieder Dunkelheit in Dresdner Wohnzimmern!

Unter anderem auf der Striesener Straße fließt vorerst kein Strom. (Archivbild)
Unter anderem auf der Striesener Straße fließt vorerst kein Strom. (Archivbild)  © Norbert Neumann

Setzte ein Brand vergangene Woche 3000 Anschlüsse außer Strom, trifft es am heutigen Freitag 175.

Allerdings ist die Problembehebung diesmal komplizierter: "Wir vermuten einen Kabelfehler", sagt SachsenEnergie-Sprecherin Viola Martin-Mönnich (37).

"Betroffen sind 175 Niederspannungskunden in der Striesener und der Lipsisusstraße."

Dresden: Es kostet 240.000 Euro, der Akku hält vier Stunden: Dresdner Ärzte setzen Patienten Kunstherz ein
Dresden Es kostet 240.000 Euro, der Akku hält vier Stunden: Dresdner Ärzte setzen Patienten Kunstherz ein

Das Problem: Diesmal befindet sich die Problemstelle wohl unter der Straße.

"Die Mitarbeiter sind gerade dabei die Straße zu öffnen", so die Sprecherin.

Die Prognose der Sprecherin: "Wahrscheinlich wird die Störung bis in die Abendstunden andauern."

Titelfoto: Norbert Neumann

Mehr zum Thema Dresden Lokal: