Sonderauflage: Russisch Brot gibt's jetzt als Reisegebäck!

Dresden - Was braucht jeder Reisende? Ordentlichen Proviant! Man könnte auch sagen: Reisegebäck. Genau das wird nun im Dresdner Backunternehmen Dr. Quendt produziert.

Ganz neu: Russisch Brot im "Rucksack".
Ganz neu: Russisch Brot im "Rucksack".  © PR, Matthias Hiekel dpa/lsn

Das beliebte "Russisch Brot" erscheint in diesem Monat als Sonderauflage, limitiert auf 100.000 Stück, verpackt in grünen Tüten, die wie ein Rucksack aussehen.

Auf der Rückseite locken drei Reisetipps und ein Hotelgewinnspiel Touristen nach Sachsen.

Im Rucksack wartet das komplette Abc auf den Verzehr, nur Zahlen sind der Edition nicht beigemischt.

Die 100-Gramm-Rucksack-Knabberei gibt es für 1,19 Euro auch in allen DDV-Lokalen und im Werksverkauf.

Titelfoto: PR, Matthias Hiekel dpa/lsn

Mehr zum Thema Dresden Lokal: