Stromausfall in Dresdner Innenstadt: Das war der Grund

Dresden - Dunkel-Schock in Dresden am heutigen Mittwochmorgen!

Auf einzelnen Straßen in Dresden fiel die Beleuchtung aus. Auch die Wohnungen der Anwohner blieben dunkel.
Auf einzelnen Straßen in Dresden fiel die Beleuchtung aus. Auch die Wohnungen der Anwohner blieben dunkel.  © Tom Teschner

Rund 750 Haushalte in der Innenstadt waren in den frühen Morgenstunden des heutigen Mittwochs ohne Stromversorgung.

Auch blieben einzelne Straßenzüge im Dunkeln, die Beleuchtung fiel aus.

Betroffen waren laut Störungsmelder der SachsenNetze Teile der St. Petersburger Straße, der Budapester Straße, Ammonstraße, Reitbahnstraße, Polierstraße und Josephinenstraße.

Dresden: Feuerwehreinsatz wegen Brand in Dresdner Oberschule
Dresden Lokal Feuerwehreinsatz wegen Brand in Dresdner Oberschule

Auf Anfrage von TAG24 erklärte SachsenEnergie-Sprecherin Viola Martin-Mönnich (38) am Morgen, dass ein Kurzschluss gegen 5.18 Uhr zu dem Ausfall führte.

Noch vor 6 Uhr seien alle betroffenen Kunden wieder am Stromnetz angeschlossen gewesen.

In der Innenstadt wurden mehrere Stromausfälle gemeldet.
In der Innenstadt wurden mehrere Stromausfälle gemeldet.  © Screenshot/Störungsauskunft.de

Am Nachmittag erklärte die SachsenEnergie-Sprecherin, dass der Kurzschluss aufgrund eines defekten Erdkabels ausgelöst wurde.

Die Einsatzkräfte der SachsenNetze wechselten das Teilstück bis zum Abend aus, so Martin-Mönnich.

Erstmeldung von 8.28 Uhr, aktualisiert um 20 Uhr.

Titelfoto: Tom Teschner

Mehr zum Thema Dresden Lokal: