Zwei Autos krachen in Dresden-Klotzsche zusammen

Dresden - Am Dienstagmorgen kam es im Dresdner Stadtteil Klotzsche zu einem Verkehrsunfall. Zwei Autos krachten dabei ineinander. 

Die Feuerwehr war im Einsatz und kümmerte sich um ausgetretene Flüssigkeiten.
Die Feuerwehr war im Einsatz und kümmerte sich um ausgetretene Flüssigkeiten.  © Tino Plunert

Gegen 7.15 Uhr krachte es an der Kreuzung Boltenhagener Straße/ Karl-Marx-Straße.

Ein schwarzer Citroen C1 kollidierte aus bislang nicht geklärter Ursache mit einem silbergrauen VW Passat.

Ersten Informationen zufolge wurden bei dem Unfall zwei Personen verletzt.

Polizei und Rettungssanitäter waren vor Ort.

Im Zuge der Unfallaufnahme kam es an der Kreuzung zu Behinderungen im Berufsverkehr am Morgen.

Polizei ermittelt zum Unfallhergang

Der schwarze Citroen C1 ist einer der beiden Unfallwagen.
Der schwarze Citroen C1 ist einer der beiden Unfallwagen.  © Tino Plunert

Zudem waren Kameraden der Feuerwehr vor Ort, um sich um ausgetretene Flüssigkeiten zu kümmern.

Die Schwere der Verletzungen der beiden Fahrerinnen sowie Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Tino Plunert

Mehr zum Thema Dresden Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0