Verspätungs-Ranking: Flughafen Dresden hat die unpünktlichsten Routen

Dresden - Der Dresdner Flughafen ist im Verspätungs-Ranking abgestürzt: In einer Erhebung des Passagierdienstleisters "EUclaim" belegt der Airport der Landeshauptstadt die Plätze eins und zwei in der Rubrik "unpünktlichste Routen 2021".

Verspätete Sundair-Flüge führten zu Top-Plätzen im Ranking.
Verspätete Sundair-Flüge führten zu Top-Plätzen im Ranking.  © Mitteldeutsche Flughafen AG/Jürgen Lösel

So richtig viel los ist am Dresdner Flughafen nicht. 2021 wurden gerade mal 331.384 Fluggäste gezählt. 14,1 Prozent weniger als 2020. Da müssten Start- und Landebahn doch meistens frei gewesen sein.

Dennoch: Die Route Dresden - Palma (Mallorca) landet mit 13 Verspätungen auf Platz eins, vor der Strecke Kos (Griechenland) - Dresden, die Platz zwei mit elf Verspätungen belegt.

Es geht dabei nicht um Minuten. Erfasst wurden nur Verzögerungen ab drei Stunden! Das ist die Voraussetzung zur Schadensersatzforderung für Passagiere (sollten nicht besondere Gründe wie Unwetter vorliegen).

Dresden: Alarm am Dresdner Neumarkt: Drei Verletzte bei Feuer
Dresden Feuerwehreinsatz Alarm am Dresdner Neumarkt: Drei Verletzte bei Feuer

Auffällig: "Alle Flüge wurden von Sundair bedient", so ein Sprecher von "EUclaim". Airport-Sprecher Uwe Schuhart: "Die Verspätungen wurden nicht durch den Flughafen verursacht. Es handelt sich größtenteils um Folgeverspätungen."

Das bestätigt auch "EUclaim" und verweist darauf, dass die Airlines an kleineren Flughäfen zudem kaum weitere Maschinen stehen haben, auf die sie bei Verzögerungen zurückgreifen könnten.

Titelfoto: Mitteldeutsche Flughafen AG/Jürgen Lösel

Mehr zum Thema Dresden Lokal: