Wie früher auf Schloss Moritzburg: Wenn August die schönen Mätressen umgarnen

Moritzburg - Sie lassen August den Starken lebendig werden: Die Dresdner Filmemacher Kathleen Biermann-Jung (44) und Andreas Jung (59) produzieren für die Sonderausstellung "350 Jahre Mythos August der Starke" (21. März-1. November) auf Schloss Moritzburg einen Imagetrailer.

In Mieder und Perücken: August der Starke genießt seine schönen Mätressen.
In Mieder und Perücken: August der Starke genießt seine schönen Mätressen.  © Biermann-Jung Kommunikation & Film

Einen kleinen Vorgeschmack auf den 40-Sekünder geben üppig barocke Schwarz-Weiß-Fotos auf Facebook.

"Wir sind mit dem Dreh fertig, schneiden gerade den Film", so Kathleen Biermann-Jung. Ihr Mann Andreas spielt den Sachsenkönig, der sich von zwei Mätressen umgarnen lässt. Das ganze Mini-Team ist multi-einsatzfähig.

Kostümbildnerin Ella Späte (60), die auch viele Festspielproduktionen von Kult-Regisseur Dieter Wedel (80) ausstattete, sorgte für Samt und Seide.

Ihre Tochter Pauline übernahm erst den Job der Maskenbildnerin und dann den der blonden Mätresse. Im anderen Arm hält August der Starke Käthe Wilczek - unter der Regie von Richard Krause (45).

"Wir sind ein eingespieltes Team und hatten echt viel Spaß", so Kathleen Biermann-Jung. Man sieht es ihren Fotos an!

Pauline (l.) und Käthe staffieren sich für den Trailer gemäß dem barocken Schönheitsideal aus.
Pauline (l.) und Käthe staffieren sich für den Trailer gemäß dem barocken Schönheitsideal aus.  © Biermann-Jung Kommunikation & Film

Titelfoto: Biermann-Jung Kommunikation & Film

Mehr zum Thema Dresden Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0