Mann bedroht Sicherheits-Mitarbeiter mit Messer und beleidigt Polizisten

Dresden - Nach Information der Polizei Dresden am Montag hat am Samstagmorgen ein Mann (30) in der Erstaufnahmeeinrichtung an der Bremer Straße in Dresden die Sicherheitsdienstmitarbeiter bedroht.

Die Erstaufnahmeeinrichtung in der Bremer Straße in Dresden.
Die Erstaufnahmeeinrichtung in der Bremer Straße in Dresden.  © Ove Landgraf

Demnach attackierte der 30-Jährige gegen 6.10 Uhr die Mitarbeiter mit einem Messer. 

Die alarmierten Polizeibeamten nahmen daraufhin den Mann in Gewahrsam. 

Das hielt ihn nicht davon ab, weiter zu wüten: Nun bedrohte er auch noch die Polizisten und beleidigte sie.

Ersten Ermittlungen zufolge hatte er bereits im Vorfeld offenbar einen Renault Megane auf der Bremer Straße beschädigt.

Der Festgenommene (Staatsangehörigkeit ungeklärt) wird sich nun wegen Bedrohung, Beleidigung und Sachbeschädigung verantworten müssen.

Titelfoto: Ove Landgraf

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0