Mann fragt Leute nach dem Weg und zeigt bei Verabschiedung Hitlergruß

Dresden - In der Nacht zum Donnerstag hat ein 40-Jähriger in Dresden Striesen den Hitlergruß gezeigt. 

Die Polizei stellte den Mann auf der Schandauer Straße in Dresden. (Foto-Montage).
Die Polizei stellte den Mann auf der Schandauer Straße in Dresden. (Foto-Montage).  © Thomas Türpe/123RF/ oxygen64

Der Mann hatte zunächst zwei Leute auf der Schandauer Straße gegen 23.50 Uhr nach dem Weg gefragt.

Als er sich verabschiedete, hob er den Arm und rief eine verfassungswidrige Parole

Zufällig kam eine Funkwagenbesatzung der Polizei vorbei und stellte den Deutschen.

Dieser muss nun mit einer Anzeige wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen rechnen. 

Titelfoto: Thomas Türpe/123RF/ oxygen64

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0