Mann fummelt an sich rum: 17-Jährige in Straßenbahn belästigt

Dresden - Am Dienstagvormittag wurde eine junge Frau (17) in einer Straßenbahn in Dresden von einem Mann belästigt. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Der unbekannte Täter stieg am Pirnaischen Platz in die Straßenbahn-Linie 7 Richtung Weixdorf ein.
Der unbekannte Täter stieg am Pirnaischen Platz in die Straßenbahn-Linie 7 Richtung Weixdorf ein.  © Tino Plunert

Laut einer Mitteilung der Dresdner Polizeidirektion fuhr die 17-Jährige gegen 8.50 Uhr mit der Linie 7 in Richtung Weixdorf durch die Altstadt.

Der Unbekannte stieg am Pirnaischen Platz in die Bahn ein und setzte sich in das Blickfeld der Jugendlichen.

Er starrte sie fortwährend an und fing an, sich an seinem bedeckten Geschlechtsteil zu berühren, bis die Frau an der folgenden Haltestelle ausstieg.

Dresden: Salzsäure in Leubnitz-Neuostra ausgelaufen: Feuerwehr gibt Entwarnung
Dresden Lokal Salzsäure in Leubnitz-Neuostra ausgelaufen: Feuerwehr gibt Entwarnung

Der Mann wurde wie folgt beschrieben:

  • zwischen 1,70 Meter und 1,75 Meter groß
  • geschätztes Alter zwischen 20 bis 25 Jahren
  • zur Tatzeit trug er eine dunkle Trainingsjacke und eine dunkelblaue Jogginghose

Wer Angaben zur Identität des Unbekannten machen kann, wendet sich bitte an die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer 0351/4832233.

Titelfoto: Tino Plunert

Mehr zum Thema Dresden: