Mittelstand in der Corona-Krise: "Das ist die Stunde der Unternehmer!"

Dresden - Die Corona-Pandemie hat den Mittelstand hart getroffen. Aber sächsische Unternehmen sind besser aufgestellt als überall sonst. Kommen sie mit einem blauen Auge davon?

Andreas Aumüller (66), Wirtschaftsauskunftei Creditreform Dresden.
Andreas Aumüller (66), Wirtschaftsauskunftei Creditreform Dresden.  © Ove Landgraf

"Die Eigenkapitalausstattung ist die wichtigste Kennziffer zur Bestimmung der Widerstandsfähigkeit gegen die Auswirkungen der Krise", so Andreas Aumüller (66), der Dresdner Geschäftsführer der Wirtschaftsauskunftei Creditreform, gestern. 

Mit 35,9 Prozent wiesen sächsische Unternehmen die höchste Eigenkapitalquote im Bundesvergleich zu Beginn der Krise auf. Außerdem sind sächsische Unternehmen deutlich kleinteiliger. 

Aumüller: "Das dämpft den Abschwung ebenso wie die ausgeprägte Krisenerfahrung aus der Zeit nach der Wende."

Doch die Krise ist da und sie ist heftig. Nach einer gestern veröffentlichten Umfrage unter 1100 kleineren und mittleren Unternehmen ist die Unsicherheit groß, die Bereitschaft zu Investitionen sinkt. Viele Firmen leben vom Ersparten und von den staatlichen Unterstützungsleistungen. 

Jedes vierte Unternehmen verzeichnet Umsatzeinbußen. So liegt der aktuelle Geschäftsklimaindex 22 Punkte (Deutschland gesamt: 22,8) unter dem Wert vom Herbst 2019.

Fahrradhändler sind gut durch die Krise gekommen. Die Menschen fahren lieber Rad als mit dem Bus. Aber die Unterschiede auch innerhalb einer Branche sind groß.
Fahrradhändler sind gut durch die Krise gekommen. Die Menschen fahren lieber Rad als mit dem Bus. Aber die Unterschiede auch innerhalb einer Branche sind groß.  © imago images/Olaf Döring

Wie geht es weiter? Kommt Sachsen besser durch die Krise? "Das ist die Stunde der Unternehmer", meint Andreas Aumüller. Wer jetzt die richtigen Entscheidungen trifft, gewinnt. "Krise bedeutet immer auch Chance."

Titelfoto: imago images/Olaf Döring

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0