Neue Bahnen für Dresden: Anfang Oktober kann man schon mal einen Blick reinwerfen

Dresden - Bis 2023 kommen schrittweise 30 neue und 35 Zentimeter breitere Straßenbahnen nach Dresden.

Die DVB-Vorstände Lars Seiffert (52, l.) und Andreas Hemmersbach (53, l.) im April in der damals noch unfertigen neuen Bahn. Am 2. und 3. Oktober kann man das fertige Modell besichtigen und Probe sitzen.
Die DVB-Vorstände Lars Seiffert (52, l.) und Andreas Hemmersbach (53, l.) im April in der damals noch unfertigen neuen Bahn. Am 2. und 3. Oktober kann man das fertige Modell besichtigen und Probe sitzen.  © anja Schneider

Die erste neue Stadtbahn ist bereits eingetroffen, wird aber noch unter Verschluss gehalten. Wer am ersten Oktoberwochenende Probe sitzen will, muss sich jetzt anmelden.

Am 2. und 3. Oktober, jeweils von 10 bis 18 Uhr, laden die DVB auf den Betriebshof nach Gorbitz ein. Im Mittelpunkt der "Rollout-Night" steht die neue Bahn.

Obendrauf gibt es Musik und Mitmachaktionen. Wer dabei sein will, muss sich bis 1. Oktober anmelden. Informationen dazu findet Ihr unter www.dvb.de/termin.

Am Sonntag war die Seite leider nur eingeschränkt erreichbar. Noch gibt es aber genügend freie und kostenlose Tickets.

Titelfoto: anja Schneider

Mehr zum Thema Dresden: