Ist es mit Funklöchern in Dresden bald vorbei? OB Hilbert soll es richten!

Dresden - Na endlich!

OB Dirk Hilbert (49, FDP) soll den Ausbau des Mobilfunks beschleunigen.
OB Dirk Hilbert (49, FDP) soll den Ausbau des Mobilfunks beschleunigen.  © Eric Münch

Funklöcher könnten in Dresden schon bald der Vergangenheit angehören.

Um den Ausbau des Mobilfunks in der Stadt zu beschleunigen, soll der Oberbürgermeister am Mittwoch im Ausschuss für Wirtschaftsförderung beauftragt werden, mit den Netzbetreibern Verträge über die Mitnutzung kommunaler Gebäude und öffentlicher Masten wie denen von Straßenlampen, Ampeln oder Schildern auszuhandeln und abzuschließen.

Dank kleinerer Funkzellen-Anlagen eignen sich letztere nun ebenfalls als Standorte.

Auf Antrag der AfD soll der OB in den Verhandlungen von den Netzbetreibern auch Zugeständnisse bei der Beseitigung der "weißen Flecke" verlangen.

Titelfoto: Eric Münch

Mehr zum Thema Dresden Politik: