Randale am Bautzner Bahnhof - mehrere Glasscheiben zerstört

Bautzen - Wieder einmal ist der Bahnhof Bautzen ins Visier von Vandalen geraten.

Das stark beschädigte Wartemodul im Bahnhof Bautzen.
Das stark beschädigte Wartemodul im Bahnhof Bautzen.  © Bundespolizei Ebersbach

Wie die Bundespolizei Ebersbach mitteilte, wurden die Beamten am Mittwoch mitten in der Nacht über zwei randalierende Unbekannte am Bahnhof informiert.

Gegen 2.30 Uhr berichtete ein Zeuge, dass zwei dunkel gekleidete Personen einige Glasscheiben am Bahnsteig sowie die Glasscheibe eines Schaukastens zerstört hätten.

Die Bundespolizei schickte sofort einen Streifenwagen an den Tatort. Als die Beamten am Bahnhof ankamen, waren die Täter allerdings bereits verschwunden.

Dresden: Personalmangel in Dresden: Mit diesen Tricks finden Gastwirte neue Mitarbeiter
Dresden Personalmangel in Dresden: Mit diesen Tricks finden Gastwirte neue Mitarbeiter

Wie die Polizei mitteilte, wird nun wegen der Zerstörung ermittelt. Die Höhe des Sachschadens liegt laut der Deutschen Bahn bei rund 3100 Euro.

Auch die Scheibe eines Schaukastens wurde von den Unbekannten zerstört.
Auch die Scheibe eines Schaukastens wurde von den Unbekannten zerstört.  © Bundespolizei Ebersbach

Hinweise zu den Tätern nimmt die Bundespolizeiinspektion Ebersbach unter 03586/76020 entgegen.

Titelfoto: Bundespolizei Ebersbach

Mehr zum Thema Dresden: