Schon in dieser Woche: Mundschutzpflicht auf dem Lingnermarkt!

Dresden - Zu viele Menschen, zu wenig Abstand: Beim Start des Lingnermarktes nach einwöchiger Corona-Pause wurden am Freitag vielfach die Hygiene-Regeln nicht eingehalten (TAG24 berichtete). 

Besucher auf dem Lingnermarkt in Dresden. Der Markt findet normalerweise Freitag statt. Wegen Karfreitag sind die Stände diesmal schon am Donnerstag geöffnet.
Besucher auf dem Lingnermarkt in Dresden. Der Markt findet normalerweise Freitag statt. Wegen Karfreitag sind die Stände diesmal schon am Donnerstag geöffnet.  © Steffen Füssel

Nun reagiert das Rathaus und hat die Sicherheitsvorkehrungen drastisch verschärft. 

Am Gründonnerstag herrscht deshalb Maskenpflicht auf Dresdens größtem Wochenmarkt.

"Die Maßnahmen der letzten Woche haben nicht gereicht", sagt Oberbürgermeister Dirk Hilbert (48, FDP). Deshalb werde der Markt nun komplett eingezäunt. 

Es soll nur noch einen Eingang an der Lennéstraße und drei Ausgänge geben. Zutritt erhält nur, wer einen Mund- und Nasenschutz trägt. Wer keinen hat, bekommt einen von der Stadt. 

"Das ist ein Geschenk an die Dresdner", sagt Hilbert. 5 000 Stück liegen bereit. Dafür hat die Stadt eine Kooperation mit einer Dresdner Firma geschlossen.

Über den Markt geht es für die Besucher nur noch in einer Laufrichtung, um ein Ineinanderlaufen zu verhindern. 

Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (48).
Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (48).  © Norbert Neumann

Lingnermarkt findet wegen Karfreitag bereits am Donnerstag statt

Außerdem werden die Stände nur noch auf einer Seite des Weges und in größerem Abstand stehen. Das soll die Situation ebenfalls entspannen. 

Damit trotzdem alle 75 Händler Platz haben, werde das Gelände in Richtung Halfpipe erweitert, sagt Robert Franke (42) vom Amt für Wirtschaftsförderung. Um ein Gedränge auf dem Markt zu verhindern, soll der Einlass in der Spitzenzeit zwischen 10 und 12 Uhr gedrosselt werden.

Es könne deshalb zu Wartezeiten kommen, sagt Franke und appelliert an die Dresdner, wenn möglich zu einer anderen Zeit zu kommen. Geöffnet ist der Lingnermarkt, der wegen Karfreitag bereits am Donnerstag stattfindet, von 8 bis 16 Uhr.

Titelfoto: Steffen Füssel

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0