Schon wieder brennt's: Feuerwehreinsatz in Dresdner Flüchtlingsunterkunft!

Dresden - Schon wieder Flammen auf der Bremer Straße! Am Freitagvormittag rückte die Feuerwehr erneut in eine Flüchtlingsunterkunft in Dresden aus.

Gegen 9.55 Uhr rückten die Kameraden der Dresdner Berufsfeuerwehr aus: Eine Zimmer stand in Flammen.
Gegen 9.55 Uhr rückten die Kameraden der Dresdner Berufsfeuerwehr aus: Eine Zimmer stand in Flammen.  © Roland Halkasch

Gegen 9.55 Uhr entfachte aus bisher unerklärte Ursache ein Feuer in einem Zimmer der Aufnahmeeinrichtung auf der Bremer Straße.

Als die Kameraden der Dresdner Feuerwehr an der Einsatzstelle eintrafen, waren sowohl der betroffene Raum als auch der Flur der Leichtbauhalle verqualmt.

Glücklicherweise konnten die Flammen mit einem Strahlrohr zügig wieder unter Kontrolle gebracht werden.

Dresden: Skorpion in Dresdner Supermarkt: Feuerwehr und Veterinärmat im Einsatz!
Dresden Feuerwehreinsatz Skorpion in Dresdner Supermarkt: Feuerwehr und Veterinärmat im Einsatz!

Eine Person wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Erst am Donnerstag brannte aus bisher unerklärter Ursache ein Sofa in der Unterkunft (TAG24 berichtete) - dabei wurde das Dach einer Halle beschädigt.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden: