Schrubben, schnippeln, garen, braten: Coole Knolle! Kartoffel-Schule für die Kleinen

Dresden - Ob Gemüsepfanne, Suppe oder Salat - aus Kartoffeln lassen sich viele leckere und vor allem gesunde Gerichte zaubern. Das wissen auch die Drittklässler der 117. Grundschule in Dresden

Hier dürfen alle mit anpacken: Event-Koch Martin Schneider (49) kocht mit den Drittklässlern der 117. Grundschule in Dresden.
Hier dürfen alle mit anpacken: Event-Koch Martin Schneider (49) kocht mit den Drittklässlern der 117. Grundschule in Dresden.  © Norbert Neumann

Gemeinsam mit Profi-Koch Martin Schneider (49) haben sie an Bord des Erdäpfel-Kochbusses "Coole Knolle" selbst den Kochlöffel geschwungen: geschrubbt, geschnippelt und gegart.

Mit Kochmütze und Schürze bekleidet, strömen die Mini-Köche in Kleingruppen (15 Kinder) auf den Parkplatz hinter der Grundschule an der Reichenbachstraße. Hier wartet Martin Schneider (49) in einem Doppeldecker mit professionell ausgestatteter Küche auf seine "Lehrlinge".

"Ich zeige den Kindern, wie man aus frischen, regionalen Zutaten leckere Kartoffel-Gerichte zubereiten kann - ohne künstliche Zusatzstoffe", erzählt der Profi-Koch. 

Auf der Speisekarte: selbst gemachte Pommes, Suppe und Stampfkartoffeln. Zum krönenden Abschluss wird gemeinsam geschlemmt. 

"Die Schüler nehmen alles selbst in die Hand: schälen und schneiden Kartoffeln. So sehen sie, was am Ende auf ihren Tellern landet", so Schneider weiter. "Das kommt gut an - und bisher hat es allen geschmeckt."

Kartoffeln werden auch im Schulgarten angebaut

Profi-Küche auf vier Rädern: Der Kochbus "Coole Knolle" zu Besuch in der 117. Grundschule.
Profi-Küche auf vier Rädern: Der Kochbus "Coole Knolle" zu Besuch in der 117. Grundschule.  © Norbert Neumann
Auch Schulleiterin Anna-Maria Feig (38) freut sich über den Besuch des Kochbusses.
Auch Schulleiterin Anna-Maria Feig (38) freut sich über den Besuch des Kochbusses.  © Norbert Neumann
Die Kochbus-Tour der Marktgemeinschaft ERDÄPFEL bringt heimische Kartoffeln an sächsische Schulen.
Die Kochbus-Tour der Marktgemeinschaft ERDÄPFEL bringt heimische Kartoffeln an sächsische Schulen.  © Ove Landgraf
Künstliche Zusatzstoffe müssen draussen bleiben. Im Kochbus "Coole Knolle" kommen nur frische Zutaten in den Topf.
Künstliche Zusatzstoffe müssen draussen bleiben. Im Kochbus "Coole Knolle" kommen nur frische Zutaten in den Topf.  © Norbert Neumann

Die Kochbus-Tour der Marktgemeinschaft ERDÄPFEL ist im Freistaat der Höhepunkt und das Dankeschön an die Teilnehmer des bundesweiten Schulgarten-Projektes "Kids an die Knolle", das vom Sächsischen Kartoffelverband begleitet wird.

"Eine tolle Aktion", findet auch Schulleiterin Anna-Maria Feig (38), die mit ihren Schülern regelmäßig teilnimmt, im Schulgarten selbst Kartoffeln anbaut. "Die Kinder haben sich megamäßig auf den Besuch des Kochbusses gefreut - und hatten richtig viel Spaß."

Titelfoto: Norbert Neumann (3)

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0