Schwerer Bank-Raub in Medingen

Medingen - So viel Mühe für eine Bank? Im Örtchen Medingen verschwand eine solche Sitzgelegenheit vom Jakobsweg. Allerdings war diese 300 Kilo schwer!

Diese schwere Bank klauten Diebe vom Jakobsweg.
Diese schwere Bank klauten Diebe vom Jakobsweg.  © privat

Rückblick: Vor zwei Jahren wollten die Medinger ihren Ort etwas gemütlicher machen, der Heimatverein stellte dazu sechs Bänke auf, finanziert durch Spenden und aus der Vereinskasse.

Schon damals achteten die Medinger auf die Sicherheit: "Wir haben extra die etwas teureren Bänke genommen", sagt René Edelmann (47), Vereins-Chef und Ortsvorsteher.

"Die sind aus Eichenholz und eben schwerer, da kann man die nicht so leicht wegtragen."

Dresden: Hasspostings, Beschimpfungen, Gewalt: Stadt Dresden schießt gegen Corona-Leugner
Dresden Lokal Hasspostings, Beschimpfungen, Gewalt: Stadt Dresden schießt gegen Corona-Leugner

Zwei Jahre ging dieses Prinzip auf, doch jetzt ist die Bank am Jakobsweg weg: "Das hatten viele bemerkt", so Edelmann. "Aber die meisten dachten, wir hätten die zum Streichen abbauen lassen."

Trotz intensiver Suche tauchte die rund 500 Euro teure Bank nicht wieder auf

Von der Sitzgelegenheit blieben nur die Fundamente.
Von der Sitzgelegenheit blieben nur die Fundamente.  © Steffen Füssel
Ortsvorsteher René Edelmann (47) ärgert sich über den Klau der Bank.
Ortsvorsteher René Edelmann (47) ärgert sich über den Klau der Bank.  © Steffen Füssel

Doch dem war nicht so, auch bei der Umfeldsuche tauchte die rund 500 Euro teure Bank nicht wieder auf.

"Man braucht mindestens vier Mann, um die wegzutragen", so der Ortvorsteher. "Ich vermute, da ist man extra mit einem Transporter oder größeren Anhänger vorgefahren!"

Gestern nun stellte Edelmann Anzeige bei der Polizei.

Dresden: Nach Ullersdorf: Zweiter Golfplatz für Elaskon-Boss
Dresden Kultur & Leute Nach Ullersdorf: Zweiter Golfplatz für Elaskon-Boss

Über kurz oder lang wollen die Medinger nun eine neue Bank dort aufstellen.

Titelfoto: Steffen Füssel

Mehr zum Thema Dresden: