Schwerer Zusammenstoß in Dresden: Polizeiwagen rammt Nissan

Dresden - Montagabend kam es gegen 22.30 Uhr auf dem Pirnaischen Platz zu einem Verkehrsunfall.

Die am Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden stark beschädigt.
Die am Unfall beteiligten Fahrzeuge wurden stark beschädigt.  © Roland Halkasch

Ein Streifenwagen (Mercedes-Benz Vito) der Polizei und ein PKW Nissan Micra stießen auf der Kreuzung zusammen. 

Das Polizeiauto soll mit Sondersignal auf der St. Petersburger Straße im Einsatz gewesen sein. 

Der Nissan überquerte den Pirnaischen Platz in Richtung Grunaer Straße. 

Daraufhin prallte der Streifenwagen in die Beifahrerseite des Nissan. 

Beide Fahrzeuge landeten auf der Grünfläche, wobei der Nissan unter einem Baum stehen blieb. 

Die Fahrerin des Nissan wurde verletzt und im Anschluss ins Krankenhaus eingeliefert. 

Die drei Beamten und ihre Diensthunde blieben ohne Schaden. 

Die Fahrerin des Nissans musste aufgrund ihrer Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden.
Die Fahrerin des Nissans musste aufgrund ihrer Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden.  © Roland Halkasch

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Im Einsatz war die Berufsfeuerwehr (Wache Altstadt).

Die Polizei ermittelt nun zur Unfallursache.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0