Seniorin (70) in Dresden zweimal von Hund gebissen: Besitzer hauen einfach ab

Dresden - Eine Seniorin wurde bereits am 10. Oktober in Gorbitz von einem Hund gebissen. Weil die Besitzer bislang nicht ausfindig gemacht werden konnten, sucht die Polizei Dresden nun Zeugen.

In Dresden biss ein Hund gleich zweimal zu. (Symbolbild)
In Dresden biss ein Hund gleich zweimal zu. (Symbolbild)  © 123rf.com/Denis Rozhnovsky

Der Angriff auf die 70-Jährige passierte gegen 10 Uhr morgens an der Hetzdorfer Straße.

Die Frau war gerade auf dem Gehweg unterwegs, als ihr eine Frau und ein Mann entgegenkamen. Sie führten drei Hunde an der Leine.

Plötzlich biss eines der Tiere die alte Dame zweimal in den Arm, dabei erlitt sie leichte Verletzungen. 

Die Hundebesitzer machten sich aus dem Staub und entfernten sich in unbekannte Richtung. Sie leisteten auch keine erste Hilfe.

Die Polizei sucht nun Zeugen.


Wer den Vorfall beobachtet hat und/oder Angaben zu den Hundebesitzern machen kann, wird gebeten, sich bei Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer 0351/483 22 33 zu melden.

Titelfoto: 123rf.com/Denis Rozhnovsky

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0