Sie müssen dringend unters Messer: Spender für arme Hündchen gesucht

Pirna - Samy und Nina - beide schon älteren Semesters - sind Hunde, die dringend Hilfe brauchen. Im Tierheim Pirna fanden sie zwar liebevolle Betreuung, dennoch müssen sie dringend operiert werden.

Tierheim-Hund Sammy braucht dringend eine OP, er hat einen bösartigen Tumor und muss operiert werden, Vivien Schuch (18) und ihre Kolleginen kümmern sich um ihn.
Tierheim-Hund Sammy braucht dringend eine OP, er hat einen bösartigen Tumor und muss operiert werden, Vivien Schuch (18) und ihre Kolleginen kümmern sich um ihn.  © Thomas Türpe

"Nina ist etwa 13 Jahre alt", sagt Tierheim-Mitarbeiterin Annett Strohbach (33). "Sie war scheinbar nur zur Zucht gedacht, sie muss zahlreiche Welpen geworfen haben. Dadurch haben sich am Gesäuge sogenannte Mama-Tumore gebildet. Die müssen dringend entfernt werden." 

Zwar hat die süße Hündin mittlerweile eine Pflegestelle gefunden, das Tierheim sammelt aber für ihre OP (kostet 1000 Euro) Spenden. 

In etwa so hohe Kosten sind auch zu erwarten, wenn Samy unters Messer kommt. "Er ist etwa elf Jahre alt und leidet ebenfalls an einem schmerzhaften Tumor, hier ist er sogar bösartig", sagt Annett Strohbach.

"Wir wollen beiden Tieren gern noch ein schönes restliches Leben ermöglichen. Deshalb hoffen wir auf Spender."

Im Tierheim Pirna werden auch Spenden für die kranke Hündin Nina gesammelt.
Im Tierheim Pirna werden auch Spenden für die kranke Hündin Nina gesammelt.  © Thomas Türpe

Wer helfen will, findet alle Infos sowie die Kontodaten unter: tierheim-pirna.de 

"Wir freuen uns über jede noch so kleine Spende. Es wäre toll, wenn die Leute ihre Adresse mit angeben würden, damit wir uns bei ihnen bedanken können."

Titelfoto: Thomas Türpe

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0