Soldat wird in Dresden beleidigt und angegriffen

Dresden - Fiese Attacke auf einen Bundeswehrsoldaten in der Dresdner Albertstadt. 

Ein Soldat wurde wegen seiner Uniform beleidigt. (Symbolbild)
Ein Soldat wurde wegen seiner Uniform beleidigt. (Symbolbild)  © 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Der 21-Jährige war am Montagabend gegen 18 Uhr in Uniform auf der Königsbrücker Straße unterwegs.

Ein unbekannter Mann kam ihm entgegen und beleidigte den Soldaten aufgrund seiner Uniform. Außerdem versuchte er ihn zu schlagen.

Wie die Polizei mitteilte, konnte der Soldat den Schlag abwehren und blieb dadurch unverletzt.

Der unbekannte Täter flüchtete.

Der Staatsschutz hat die Ermittlungen wegen versuchter Körperverletzung und Beleidigung übernommen. 

Titelfoto: 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0