Sonderprogramm: Ferienlager für Kinder werden billiger

Desden - Jetzt kann der Sommer kommen! Aus den millionenschweren Corona-Sonderprogrammen des Bundes kommen satte 80.000 Euro den Dresdner Ferienlager-Programmen zugute.

Corona-Zuschüsse des Bundes ermöglichen in Dresden günstigere Ferienlager.
Corona-Zuschüsse des Bundes ermöglichen in Dresden günstigere Ferienlager.  © picture alliance/dpa

Größter Anbieter für geförderte Ferienlager-Fahrten in Dresden ist der "Rote Baum". Dort sind von insgesamt 1600 Plätzen noch 300 frei.

"Ich bin sehr froh, dass nun mit dem Bundesgeld für jedes Dresdner Kind eine Ermäßigung vorgenommen werden kann", sagt Roter-Baum-Chef Tilo Kießling (50).

Ein Rechenbeispiel: Ferien in den Finnhütten Bad Gottleuba kosten regulär 340 Euro. Kinder aus Dresden zahlen 250 Euro, deren Geschwister 188 Euro.

Dresden verschärft die Regeln: Masken und Kontaktbeschränkungen - Das gilt ab morgen wieder
Dresden Politik Dresden verschärft die Regeln: Masken und Kontaktbeschränkungen - Das gilt ab morgen wieder

Mit Dresden-Pass sinken die Kosten nochmals auf 149 bzw. 112 Euro für Geschwister.

Durch den Corona-Zuschuss ist die Finanzierung dafür nun gesichert.

Titelfoto: picture alliance/dpa

Mehr zum Thema Dresden: