HCE will seine Serie mit Fans im Rücken ausbauen!

Dresden - Endlich! Am heutigen Sonntag passiert's - so zumindest der Stand am Samstagabend: Der HC Elbflorenz bestreitet sein erstes Saison-Heimspiel. 

HCE-Coach Rico Göde.
HCE-Coach Rico Göde.  © Lutz Hentschel

Es ist das erste Zweitliga-Heimspiel überhaupt seit acht Monaten. Dazu empfangen die Dresdner um 17 Uhr in der BallsportARENA den VfL Lübeck-Schwartau.

Nachdem das Derby gegen den EHV Aue wegen Corona-Fällen bei den Erzgebirgern am 21. Oktober abgesagt und mittlerweile auf den 2. Dezember verlegt werden musste, hat der HC Elbflorenz jetzt auch mal Glück: Bevor ab Montag Geisterspiele im Profibereich verordnet sind, kann die Mannschaft heute auf die Unterstützung ihrer Fans bauen! 956 Zuschauer sind zugelassen.

Chefcoach Rico Göde war im Vorfeld der Partie gegen Schwartau bemüht, das Thema Corona abseits zu lassen: "Wir haben uns als Mannschaft voll auf den Sport konzentriert, auf das, was wir selbst beeinflussen können." 

Nach schwerem Unfall auf A17: Trucker steht unter Drogen und rast in Polizeiauto
Dresden Unfall Nach schwerem Unfall auf A17: Trucker steht unter Drogen und rast in Polizeiauto

Linksaußen Marek Vanco sagt: "Wir alle freuen uns auf das erste Heimspiel in der neuen Saison. Nach fünf Punkten aus den ersten drei Auswärtsspielen wollen wir natürlich unsere Serie ausbauen." 

Marek Vanco, hier beim Auswärtssieg in Lübbecke beim Torwurf, will mit seinem HCE die Erfolgsserie heute gegen Schwartau fortsetzen.
Marek Vanco, hier beim Auswärtssieg in Lübbecke beim Torwurf, will mit seinem HCE die Erfolgsserie heute gegen Schwartau fortsetzen.  © Mathias M. Lehmann

Vier Spiele in Folge in der 2. Bundesliga ungeschlagen zu sein, das hat der HC Elbflorenz bislang noch nie geschafft.

Wie schon zuletzt beim 33:33 beim TV Hüttenberg müssen die Dresdner in der Abwehr auf Philip Jungemann verzichten. Ob Jonas Thümmler (ebenfalls Bänderverletzung) auflaufen kann, wird sich erst kurzfristig entscheiden.

Titelfoto: Mathias M. Lehmann

Mehr zum Thema Dresden Lokalsport: