Neuer Kalender: Freitals Volleyballerinnen gibt's wieder fürs ganze Jahr

Freital - Was die DSC-Damen können, können die Volleyballerinnen des SC Freital auch. Wie die Sportlerinnen aus Dresden bringen sie einen Wandkalender 2021 heraus - mittlerweile schon den sechsten.

Auch zwischen den riesigen Altpapierbergen des Papierwerkes posieren die jungen Volleyballerinnen aus Freital.
Auch zwischen den riesigen Altpapierbergen des Papierwerkes posieren die jungen Volleyballerinnen aus Freital.  © PR/Sportclub Freital

Bereits der erste Kalender für das Jahr 2016 war ein Volltreffer. Die Idee stammte damals von Trainer Christian Straube, der ein Weihnachtsgeschenk für seine Sponsoren suchte.

Fotoshootings mit Neonbemalung oder im farbigen Nebel folgten. In diesem Jahr stehen die Monatsblätter ganz im Zeichen des 100-jährigen Jubiläums der Stadt Freital.

Fotografiert wurde deshalb in den Unternehmen von Freital, die den Sport unterstützen: im Freizeitcenter Hains, in der Papierfabrik, im Glaswerk, bei Bombastus, im Edelstahlwerk und in der Bergschauanlage von Schloss Burgk.

Den A3-Kalender gibt's für 10 Euro per E-Mail an volleyballdamen1@scfreital.de oder im Getränkehandel Mierisch.

Mit den Einnahmen wird der Volleyballnachwuchs unterstützt.

Titelfoto: PR/Sportclub Freital

Mehr zum Thema Dresden Lokalsport:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0