Taxi fängt während der Fahrt Feuer

Radebeul - Am Freitagmorgen musste die Feuerwehr in Radebeul gegen 6 Uhr zu einem Einsatz auf der Bahnhofstraße ausrücken.

Feuerwehrleute löschen das völlig zerstörte Taxi.
Feuerwehrleute löschen das völlig zerstörte Taxi.  © Roland Halkasch

Auslöser für den Einsatz der Kameraden war nach Angaben eines Polizeisprechers ein Taxi, das während der Fahrt plötzlich zu brennen begann.

Besonnen lenkte der Fahrer seinen Mercedes auf eine freie Fläche am Bahnhof und rief anschließend den Notruf.

Als die Feuerwehr eintraf, stand der Vorderwagen schon in Flammen und brannte anschließend völlig aus.

Was den Brand ausgelöst hat, ist bisher noch nicht bekannt. Nach Aussage der Polizei könnte ein technischer Fehler die Ursache gewesen sein.

Der Taxifahrer blieb zum Glück unverletzt.


Der Innenraum des Mercedes ist definitiv nicht mehr zu retten.
Der Innenraum des Mercedes ist definitiv nicht mehr zu retten.  © Roland Halkasch

Weitere Unfallmeldungen aus Dresden und Umgebung lest Ihr >> hier.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0