Tumor-OP! Sorge um Entertainer Bellmann

Dresden - Daumendrücken und beste Genesungswünsche für Entertainer Karl-Heinz Bellmann (73). Der Ehemann von Chansonnette Dorit Gäbler (77) wurde Dienstag im Diakonissen-Krankenhaus operiert.
Einmal Entertainer, immer Entertainer: Bellmann postete noch kurz vor der OP ein Video auf Facebook.
Einmal Entertainer, immer Entertainer: Bellmann postete noch kurz vor der OP ein Video auf Facebook.  © Screenshot Facebook/Karl-Heinz Bellmann

"Ich bin hier in den besten Händen. Gute Fachkräfte. Ich glaube, der Heilige Jakobus legt selbst Hand an", so Bellmann. Mit Augenzwinkern vertraut er dem Schutzpatron der Pilger und Apotheker. 

Voller Zuversicht und dem ihm eigenen Humor drehte er vor dem Eingriff noch fix ein Video für Facebook - im Klinik-Nachthemd. "Die Sonne geht auf. Für mich geht sie noch nicht unter. Es ist jetzt sechs vor sechs", so das Dresdner Original. 

"Diesmal ist es keine Schönheits-OP. Ein Teil von mir wird hier bleiben." Nach der Entfernung eines Nabelbruchs 2018 ist es nun ein Tumor, der Bellmann aus dem Magenraum entfernt wird.

"Ich bin sehr optimistisch. Kinder, Enkelkinder, die Familie, meine liebe Frau geben mir viel Kraft", so Bellmann. 

Dass er am 10. März operiert wurde, ist für Bellmann ein gutes Omen. "Zehn ist unsere Familienzahl." 

Bis kurz vor der OP hatte sich das Paar auf der griechischen Insel Kreta erholt (TAG24 berichtete). Sonnenverwöhnt und seelisch gestärkt ging's dann gestern in den Operationssaal. Wir wünschen, dass Karl-Heinz Bellmann schnell wieder "auf dem Damm" ist!

Auf Kreta genossen Dorit Gäbler (77) und Karl-Heinz Bellmann (73) Sonne und eine frische Meeresbrise.
Auf Kreta genossen Dorit Gäbler (77) und Karl-Heinz Bellmann (73) Sonne und eine frische Meeresbrise.  © privat

Titelfoto: Screenshot Facebook/Karl-Heinz Bellmann

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0