Überfall auf dem Wiener Platz: Trio raubt 21-Jährigen aus und schlägt auf ihn ein

Dresden - Räuberische Attacke am helllichten Tag! Am gestrigen Mittwochmittag ist ein 21-Jähriger in der Dresdner Seevorstadt von einem Männer-Trio überfallen worden.

Ein Einsatzfahrzeug der Polizeibehörde auf dem Wiener Platz in der Dresdner Seevorstadt.(Symbolbild)
Ein Einsatzfahrzeug der Polizeibehörde auf dem Wiener Platz in der Dresdner Seevorstadt.(Symbolbild)  © Ove Landgraf

Der junge Mann war gegen 12 Uhr auf dem Wiener Platz unterwegs, als ihn drei Männer ansprachen und Bargeld forderten. Doch dabei blieb es nicht.

"Auch nachdem er ihnen 500 Euro übergeben hatte, ließen sie nicht von ihm ab und schlugen ihn", teilte die Polizei am Donnerstagnachmittag mit. Dabei wurde das Opfer leicht verletzt.

Die mutmaßlichen Täter konnten noch vor Ort von den alarmierten Bundespolizisten gefasst werden.

Bei ihnen handelt es sich um drei Kameruner im Alter von 20, 22 und 33 Jahren. Alle drei Tatverdächtigen wurden an die Beamten der Polizeidirektion Dresden übergeben.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen.

Titelfoto: Ove Landgraf

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0