Unfall in Kesselsdorf: Mercedes kracht an der Ampel wartendem Nissan ins Heck!

Kesselsdorf - Auf der B173 in Kesselsdorf kam es am Dienstagmittag zu einem Verkehrsunfall. Dabei krachte ein Mercedes einem an der Ampel stehenden Kleinwagen ins Heck.

Gegen 12.15 Uhr krachte es auf der B173.
Gegen 12.15 Uhr krachte es auf der B173.  © Roland Halkasch

Gegen 12.15 Uhr knallte es auf der B173 auf Höhe der Kreuzung Sachsenallee.

Aus bislang ungeklärter Ursache stieß eine schwarze Mercedes-B-Klasse in einen silbergrauen Nissan Micra.

Der Kleinwagen stand an der Kreuzung an der roten Ampel. Offenbar sah der Mercedes-Fahrer das vor ihm stehende Auto zu spät und fuhr ihm infolgedessen auf.

Ersten Informationen zufolge verletzten sich bei dem Unfall die Fahrerin des Nissan sowie ihre Beifahrerin und mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Fahrbahn in Richtung Freiberg gesperrt

Die Rettungskräfte waren schnell vor Ort und kümmerten sich um die am Unfall beteiligten Personen.
Die Rettungskräfte waren schnell vor Ort und kümmerten sich um die am Unfall beteiligten Personen.  © Roland Halkasch
Die Fahrtrichtung Freiberg wurde nach dem Unfall komplett gesperrt.
Die Fahrtrichtung Freiberg wurde nach dem Unfall komplett gesperrt.  © Roland Halkasch

Die Fahrbahn war in der Folge in Richtung Freiberg für die Zeit der Unfallaufnahme sowie der Bergung gesperrt.

Neben der Polizei und dem Rettungsdienst waren auch Kameraden der Feuerwehr vor Ort, sicherten die Unfallstelle ab und nahmen ausgetretene Flüssigkeiten auf.

Zur Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nichts bekannt.

Die Polizei ermittelt nun zum genauen Unfallhergang.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0