Mann verliert auf Radeberger Landstraße Kontrolle über sein Auto und überschlägt sich

Dresden/Radeberg - Am Donnerstag kam es gegen 14.30 Uhr zu einem Unfall auf der Radeberger Landstraße in Dresden. Ein Mann musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. 

Einsatzkräfte mussten den Mann aus dem Auto befreien.
Einsatzkräfte mussten den Mann aus dem Auto befreien.  © Roland Halkasch

Nach TAG24-Informationen war der Fahrer eines grauen VW Golf Plus auf der Radeberger Landstraße in Richtung Radeberg unterwegs, als dieser plötzlich in Höhe Sandbornweg nach einer Kurve die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

Das Auto fuhr dabei in den Straßengraben, berührte mehrere Bäume, überschlug sich und blieb schließlich auf dem Dach liegen. 

Einsatzkräfte mussten den Fahrer aus dem Fahrzeug befreien. Ein Krankenwagen brachte den verletzten Mann ins Krankenhaus. Am Wagen entstand ein Totalschaden.

Die Radeberger Landstraße war einige Zeit gesperrt.

Der VW Golf Plus überschlug sich und landete im Straßengraben.
Der VW Golf Plus überschlug sich und landete im Straßengraben.  © Roland Halkasch

Wie die Polizei gegenüber TAG24 mitteilte, ist der Unfalldienst noch im Einsatz. Die Beamten ermitteln zur Unfallursache.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0