Auffahrunfall in Dresden: Zwei Frauen und ein Kleinkind verletzt

Dresden - Diese Bremsung kam zu spät: An der Dresdner Kreuzung Wehlener Straße Ecke Marienberger Straße knallte es am Dienstagmorgen.

Nach dem Unfall stand der VW Golf auf den Straßenbahnschienen. Dadurch kamen Fahrgäste zunächst nicht weiter.
Nach dem Unfall stand der VW Golf auf den Straßenbahnschienen. Dadurch kamen Fahrgäste zunächst nicht weiter.  © Roland Halkasch

Kurz nach 11 Uhr fuhr eine Frau (33) mit ihrem Opel Combo auf die vor ihr fahrende VW-Golf-Fahrerin (32) auf.

Bei dem Unfall wurden beide Damen leicht verletzt. Ein Kleinkind, das bei der 33-Jährigen mit im Opel Combo saß, kam ebenfalls mit leichten Verletzungen davon, wie die Polizeidirektion Dresden gegenüber TAG24 bestätigte.

Der VW Golf wurde an der rechten Hinterseite beschädigt. Die hintere Stoßstange des Autos war nach dem Crash eingerissen. Der Opel Combo sah noch etwas schlimmer aus.

Unfall in Dresden: Cabrio und Motorrad kollidieren, Verspätungen bei den DVB
Dresden Unfall Unfall in Dresden: Cabrio und Motorrad kollidieren, Verspätungen bei den DVB

Dessen Stoßstange war links demoliert, das Vorderlicht komplett zerstört.

Außerdem mussten die Straßenbahnlinien 4 und 6 warten, da der Golf auf den Schienen stand.

Der Opel Combo wurde vorne links erwischt.
Der Opel Combo wurde vorne links erwischt.  © Roland Halkasch

Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall: