Autofahrer erfasst Fußgängerinnen (57, 77) in Heidenau und verletzt sie schwer

Heidenau - Bei einem Unfall in Heidenau sind am Dienstagmittag zwei Fußgängerinnen (57 und 77) schwer verletzt worden.

Polizisten ermitteln zum Unfallhergang.
Polizisten ermitteln zum Unfallhergang.  © Daniel Förster

Ein Hyundai-Fahrer kam aus Richtung Dresden und befuhr gegen 12.25 Uhr die Pirnaer Straße, wie die Dresdner Polizeidirektion erklärte.

Der 56-Jährige hatte die beiden Frauen in Höhe der Geschwister-Scholl-Straße erfasst.

Sie wollten dort die Straße überqueren.

Am Auto entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro, so die Polizei.

Die beiden verletzten Frauen kamen in ein Krankenhaus.

Das Auto hat durch den Unfall einen Sachschaden erlitten. Die verletzten Fußgängerinnen mussten ins Krankenhaus gebracht werden.
Das Auto hat durch den Unfall einen Sachschaden erlitten. Die verletzten Fußgängerinnen mussten ins Krankenhaus gebracht werden.  © Daniel Förster

Die Unfallursache ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Update, 20. Januar, 14 Uhr: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben. Hinweise bitte an die Polizeidirektion Dresden unter der Nummer 0351 483 22 33.

Titelfoto: Daniel Förster

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0