Baum kracht auf fahrendes Auto: Vier Verletzte!

Bad Gottleuba-Berggießhübel - Schlimmer Baum-Crash im Berggießhübler Ortsteil Zwiesel!

Frontscheibe und Dach wurden durch die Birke eingedrückt.
Frontscheibe und Dach wurden durch die Birke eingedrückt.  © Marko Förster

Gegen 13 Uhr kam es zur Kollision zwischen einem Skoda Yeti und einem Baum, der geradewegs auf den fahrenden Wagen fiel, wie es laut TAG24-Informationen vom Unglücksort heißt.

Offenbar brachten die starken Stürme am Donnerstagmittag das Gewächs zu Fall. Ein Ast der großen Birke bohrte sich daraufhin durch die Frontscheibe in das Innere des Autos.

Die Polizei bestätigt auf Anfrage von TAG24 den Unfall, kann allerdings nicht sagen, ob der Baum auf das Fahrzeug fiel oder bereits auf der Straße lag. Fotos vom Unglücksort sprechen jedoch für einen Sturz auf den Skoda.

Dresden: Coronavirus in Dresden: OB Hilbert für Lockdown und frühere Weihnachtsferien
Dresden Lokal Coronavirus in Dresden: OB Hilbert für Lockdown und frühere Weihnachtsferien

In dem Kompakt-SUV saßen dem Polizeisprecher vier Personen, die allesamt in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Dort wurden sie jedoch nur kurz behandelt und zwischenzeitlich entlassen.

Das Auto nahm so enormen Schaden bei dem Unfall, dass es nur noch Schrottwert habe, heißt es vor Ort. Der Skoda wurde abgeschleppt.

Der Skoda Yeti hat nun nur noch Schrottwert.
Der Skoda Yeti hat nun nur noch Schrottwert.  © Marko Förster

Die Polizei ermittelt nun zu den genauen Umständen des Crashs.

Titelfoto: Marko Förster

Mehr zum Thema Dresden Unfall: