Unfall in Dresden: VW kollidiert mit Mercedes, zwei Personen verletzt

Dresden - Auf der Hamburger Straße/Meißner Landstraße ereignete sich am Samstagvormittag ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Menschen verletzt wurden.

Der Mercedes-Benz musste nach dem Crash abgeschleppt werden.
Der Mercedes-Benz musste nach dem Crash abgeschleppt werden.  © Roland Halkasch

Zu dem Unfall in Dresden kam es etwa gegen 9.20 Uhr.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der Fahrer eines VW Caddy auf der Hamburger Straße entlang und bog von der Linksabbiegespur mutmaßlich zu weit nach rechts auf die Gegenfahrbahn ab.

In Folge kam es zu einem Crash, der Kastenwagen stieß mit einem Mercedes-Benz E-Klasse zusammen.

Der 71-jährige VW-Fahrer musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Die 55-jährige Mercedes-Fahrerin konnte vom Rettungsdienst vor Ort behandelt werden.

Die Berufsfeuerwehr (Wache Übigau) sammelte ausgelaufene Kraftstoffe auf und reinigte die Fahrbahn.

Die Polizei leitete den Verkehr an der
Unfallstelle vorbei und nahm Ermittlungen zur Unfallursache auf.

Auch der VW Caddy wurde stark beschädigt.
Auch der VW Caddy wurde stark beschädigt.  © Roland Halkasch

Laut Angaben der Polizeidirektion Dresden entstand ein Sachschaden von rund 28.000 Euro. Der Mercedes-Benz musste abgeschleppt werden.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0