Dresdner Schulbus mit rund 90 Kindern kollidiert mit Auto

Dresden - Am Mittwochnachmittag kollidierte an der Altenberger Straße/Weesensteiner Straße ein Schulbus mit einem Auto. 

Der Schulbus prallte frontal gegen den Ford.
Der Schulbus prallte frontal gegen den Ford.  © Roland Halkasch

Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 14.10 Uhr an der Einmündung Weesensteiner Straße in Dresden-Tolkewitz.

Ein Schulbus fuhr gerade auf der Altenberger Straße entlang, als er mit einem von rechts kommenden Ford Focus zusammenprallte.

Möglicherweise übersah der Busfahrer den Kombi, dies konnte von den Beamten jedoch nicht bestätigt werden.

Beide Fahrer sowie die circa 90 Kinder im Schulbus sollen unverletzt geblieben sein.

Die Altenberger Straße musste wegen des
Unfalls jedoch gesperrt werden. Zudem wurden beide Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen.

Beide Fahrzeuge wurden durch den Unfall beschädigt.
Beide Fahrzeuge wurden durch den Unfall beschädigt.  © Roland Halkasch

Die Polizeidirektion Dresden ermittelt nun zur Unfallursache.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0