Frau kommt mit Citroën von der Fahrbahn ab: Rettungshelikopter im Einsatz

Oelsa - Am Freitagvormittag gab es auf der S115 in Oelsa bei Löbau einen Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. 

Der Rettungshubschrauber brachte die Frau in eine Klinik.
Der Rettungshubschrauber brachte die Frau in eine Klinik.  © Christian Essler Xcitepress

Aus bisher ungeklärter Ursache kam die Fahrerin eines Citroën C3 links von der Fahrbahn ab und touchierte einen Baum.

Im Anschluss rauschte der Wagen in den Straßengraben, wo er schließlich zum Stehen kam.

Neben der Polizei und dem Rettungsdienst waren auch die Feuerwehr und ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Letzterer brachte die 80-Jährige schließlich verletzt in ein Krankenhaus.

Wie die Polizeidirektion Görlitz auf TAG24-Nachfrage bestätigen konnte, war die Frau jedoch an der Unfallstelle ansprechbar.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und unterstützte bei der Bergung des Verletzten sowie der des Fahrzeuges.

Polizeiliche Ermittlungen laufen

Der Citroën landete schließlich im Straßengraben.
Der Citroën landete schließlich im Straßengraben.  © Bildversand Lausitznews

Gegen 11 Uhr wurde der lilafarbene Citroën schließlich abgeschleppt.

Zur Höhe des Gesamtschadens ist bislang ebenso wenig bekannt, wie zu der Schwere der Verletzung der Frau.

Warum sie scheinbar ohne das Einwirken anderer Verkehrsteilnehmer von der Straße abgekommen ist, ist derzeit Teil der Ermittlungen.

Titelfoto: Christian Essler XCITEPRESS , Bildversand Lausitznews

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0