Frontal-Crash in Ostsachsen: Suzuki und Mitsubishi krachen zusammen

Sohland/Spree - Am Freitagnachmittag hat es bei Sohland an der Spree im Landkreis Bautzen geknallt. Verletzt wurde bei dem Vorfall glücklicherweise niemand.

Die beiden Fahrzeuge stießen frontal aufeinander, wodurch das Airbagsystem ausgelöst wurde.
Die beiden Fahrzeuge stießen frontal aufeinander, wodurch das Airbagsystem ausgelöst wurde.  © Lausitznews.de / Jens Kaczmarek

Gegen 16.40 Uhr kollidierten ein Mitsubishi und ein Suzuki aus bislang ungeklärten Gründen auf der B98/Zittauer Straße, wie eine Sprecherin der Polizei auf Nachfrage von TAG24 bestätigte.

Die Einsatzkräfte eilten anschließend zur Unfallstelle, wo sie eines der Autos qualmend vorfanden, allerdings stammte der Rauch nach ersten Erkenntnissen nur von den ausgelösten Airbags.

Laut Berichten vom Ort des Geschehens kam die Fahrerin des Suzuki in den Gegenverkehr und prallte daraufhin mit dem Mitsubishi zusammen. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die Insassen, welche aber zum Glück unverletzt blieben.

Dresden: Wer erinnert sich noch an Dresdens "Fresswürfel"? Er wäre in diesem Jahr 55 Jahre alt geworden!
Dresden Wer erinnert sich noch an Dresdens "Fresswürfel"? Er wäre in diesem Jahr 55 Jahre alt geworden!

Die Bundesstraße war nach dem Crash für mindestens eine Stunde gesperrt, gegen 18.40 Uhr dauerten die Aufräumarbeiten noch an.

Einsatzkräfte sicherten die Zittauer Straße und begannen mit der Untersuchung.
Einsatzkräfte sicherten die Zittauer Straße und begannen mit der Untersuchung.  © Lausitznews.de / Jens Kaczmarek

Wie es zu dem Unfall kam, ist bislang nicht geklärt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: Bildmontage: LausitzNews.de / Jens Kaczmarek (2)

Mehr zum Thema Dresden Unfall: