Golf donnert in Dresden gegen parkende Autos und knallt auf die Seite

Dresden - Erst schepperte es gewaltig, dann knallte er auf die Fahrerseite.

Erst krachte er in mehrere Autos, dann legte sich der Golf auf die Seite.
Erst krachte er in mehrere Autos, dann legte sich der Golf auf die Seite.  © xcitepress

Am Montagmittag beschädigte ein Golf-Fahrer (48) nicht nur sein eigenes Auto beträchtlich, sondern noch drei weitere, die am Straßenrand parkten.

Gegen 12.45 Uhr kam es zum Crash im Dresdner Stadtteil Löbtau auf der Clara-Viebig-Straße. Warum der 48-Jährige in die drei parkenden Wagen donnerte, ist derzeit noch offen.

Die Polizeidirektion Dresden bestätigte gegenüber TAG24, dass der Mann mit seinem Fahrzeug einen Citroën, einen Opel und einen Nissan zusammenschob, die dadurch alle Blechschäden davontrugen.

Unfall auf der Borsbergstraße: Verkehrsader in Richtung Striesen blockiert
Dresden Unfall Unfall auf der Borsbergstraße: Verkehrsader in Richtung Striesen blockiert

Nach dem Unfall wurde der Golf-Fahrer in einem Rettungswagen behandelt. Über die Schwere seiner Verletzungen konnte die Polizei am frühen Nachmittag noch keine Angaben machen.

Den Citroën erwischte der Golf-Fahrer als Erstes. Das Fahrzeug knallte dann gegen den Wagen, der davor stand.
Den Citroën erwischte der Golf-Fahrer als Erstes. Das Fahrzeug knallte dann gegen den Wagen, der davor stand.  © xcitepress

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Titelfoto: xcitepress

Mehr zum Thema Dresden Unfall: