Heftiger Crash in Dresden: Fahrer verletzt, Straße gesperrt

Dresden - Auf der Kreuzung Hamburger Straße/Waltherstraße in Dresden-Friedrichstadt kam es zu einem schweren Verkehrsunfall.

Die Straßenbahn musste nach dem Crash umgeleitet werden.
Die Straßenbahn musste nach dem Crash umgeleitet werden.  © Roland Halkasch

Der Zusammenprall ereignete sich am Freitagvormittag gegen 10.45 Uhr.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge wollte ein VW Golf nach links in die Waltherstraße abbiegen.

Dabei übersah er anscheinend einen entgegenkommenden Mazda 6.

Dresden: Sieben Tipps zum Wochenende: Hier könnt Ihr was erleben!
Dresden Kultur & Leute Sieben Tipps zum Wochenende: Hier könnt Ihr was erleben!

Somit kam es zu einer heftigen Kollision, bei der der Fahrer des Golfs verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Beide Fahrzeuge trugen deutlich sichtbare Schäden davon. Wie die Polizeidirektion Dresden bestätigte, mussten sowohl der Golf als auch der Mazda abgeschleppt werden.

Die Straßenbahnlinie 1 musste in stadtwärtige Richtung umgeleitet werden.

Auch die Waltherstraße konnte nicht mehr befahren werden und wurde wegen des Unfalls gesperrt.

Beide Autos wurden stark beschädigt und wurden abgeschleppt.
Beide Autos wurden stark beschädigt und wurden abgeschleppt.  © Roland Halkasch

Zum genauen Unfallhergang sowie zur Unfallursache ermittelt nun die Polizei.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall: