Auto fährt durch Grundstück, kracht gegen Opel und Hauswand: Fahrerin schwer verletzt

Hohnstein - Eine 41-Jährige ist bei einem Unfall in Hohnstein (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) schwer verletzt worden.

Durch den Aufprall entstand ein erheblicher Sachschaden am Fahrzeug.
Durch den Aufprall entstand ein erheblicher Sachschaden am Fahrzeug.  © Marko Förster

Die Frau war am späten Dienstagabend gegen 22.50 Uhr mit einem Hyundai iX30 auf der Oberen Straße in Richtung Ehrenberg unterwegs.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam sie in einer Linkskurve von der Straße ab, fuhr geradeaus durch ein Grundstück und prallte gegen einen dort geparkten Opel Crossland sowie gegen die Hauswand eines Bergsportgeschäfts

Wie die Polizei mitteilte, wurde die 41-Jährige bei dem Unfall schwer verletzt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Dresden: Klima-Demo in Dresden: Culcha Candela heizen "Fridays for Future" ein
Dresden Klima-Demo in Dresden: Culcha Candela heizen "Fridays for Future" ein

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro.

Im Einsatz waren die freiwilligen Feuerwehren von Hohnstein, Ehrenberg und Neustadt (Sachsen) sowie Polizei und Rettungsdienst.

Bis 0.30 Uhr kam es wegen Bergungsarbeiten zu Verkehrsbehinderungen.

Der Hyundai krachte gegen die Hauswand des Bergsportladens.
Der Hyundai krachte gegen die Hauswand des Bergsportladens.  © Marko Förster

Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Titelfoto: Marko Förster

Mehr zum Thema Dresden Unfall: