13-Jähriger Radfahrer von Kleintransporter erfasst: Junge schwer verletzt

Radebeul - Am Dienstagabend wurde in Radebeul ein Kind auf einem Fahrrad von einem Auto erfasst.

Das Kind wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt.
Das Kind wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt.  © Roland Halkasch

Nach ersten Informationen fuhr das Kind gegen 17.35 Uhr von der Karl-Liebknecht-Straße nach links auf die Moritzburger Straße.

Ein auf der Moritzburger Straße entgegenkommender Mercedes-Benz Sprinter konnte offenbar nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem jungen Radfahrer zusammen.

Das Kind wurde schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus, bestätigte die Polizei gegenüber TAG24. Laut einem Sprecher handelt es sich um einen 13-Jährigen.

Die Moritzburger Straße war wegen des Unfalls gesperrt.

Auf einem Fahrrad war das Kind unterwegs.
Auf einem Fahrrad war das Kind unterwegs.  © Roland Halkasch

Der Verkehrsunfalldienst ermittelt zur Unfallursache.

Update, 2. Dezember, 14.32 Uhr: Polizei verrät weitere Details

Wie die Polizei mitteilt, handelt es sich um einen Jungen, der bei dem Unfall schwer verletzt worden ist. Der 13-Jährige stieß mit einem Mercedes Sprinter, der aus Richtung Meißner Straße kam, zusammen. In der Folge prallte das Kind gegen einen Audi, der auf der Kreuzung stand.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 7000 Euro.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0