Lkw-Fahrer hört lauten Knall, schleudert über Fahrbahn und kracht in Baum

Dresden - Am frühen Freitagmorgen kam es auf der Stuttgarter Straße in Dresden zu einem Verkehrsunfall mit einem Sattelschlepper. Dabei krachte das Führerhäuschen seitlich gegen einen Baum, sodass sich der Fahrer verletzte.

Das Führerhäuschen hängt schwer beschädigt an einem Baum.
Das Führerhäuschen hängt schwer beschädigt an einem Baum.  © Roland Halkasch

Gegen 4.15 Uhr verlor der Fahrer des Sattelzuges in Richtung Offenburger Straße fahrend in einer scharfen Rechtskurve die Kontrolle über seinen Brummi. Ersten Informationen des Fahrers zufolge, ging dem ein lauter Knall voraus.

Danach schleuderte der Lkw dann seitlich über die Fahrbahn und schließlich gegen einen Baum. 

Der Fahrzeugführer war in seinem Führerhäuschen eingesperrt und musste befreit werden.

Wie die Polizeidirektion Dresden auf TAG24-Nachfrage mitteilen konnte, wurde der Trucker leicht verletzt in ein Dresdner Krankenhaus gebracht. 

Fahrer verletzt, Stuttgarter Straße wird im Laufe des Vormittags wohl noch voll gesperrt werden

Der Brummi steht verkeilt am Straßenrand.
Der Brummi steht verkeilt am Straßenrand.  © Roland Halkasch

An dem DAF-Sattelzug entstand ein erheblicher Sachschaden. Er wird durch einen Abschleppdienst geborgen.

Die Polizei leitet den Verkehr an der Unfallstelle vorbei, weißt allerdings darauf hin, dass die Stuttgarter Straße zur vollständigen Bergung im Laufe des Vormittages wohl noch voll gesperrt werden wird. 

Zur genauen Unfallursache sowie dem Unfallhergang wird ermittelt.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0