Mitsubishi überschlägt sich, Fahrerin verletzt: Weißiger Straße in Schullwitz voll gesperrt

Dresden - In Dresden-Schullwitz hat sich am Dienstagmorgen ein Mitsubishi überschlagen. Die Weißiger Straße musste wegen des Unfalls voll gesperrt.

Der Mitsubishi überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.
Der Mitsubishi überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.  © xcitepress

Wie die Polizei auf TAG24-Anfrage mitteilte, war die Fahrerin gegen 8.15 Uhr auf der Weißiger Straße in Richtung Schullwitz unterwegs, als sie aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam.

Das Fahrzeug überschlug sich in der Folge und blieb anschließend auf dem Dach liegen. Die Frau wurde bei dem Unfall verletzt, bestätigte ein Polizeisprecher.

Der Notarzt kam mit dem Rettungshubschrauber Christoph 38 zum Unfallort geflogen und versorgte die Verletzte.

Dresden: Es kostet 240.000 Euro, der Akku hält vier Stunden: Dresdner Ärzte setzen Patienten Kunstherz ein
Dresden Es kostet 240.000 Euro, der Akku hält vier Stunden: Dresdner Ärzte setzen Patienten Kunstherz ein

Die Weißiger Straße musste aufgrund der Bergungsmaßnahmen voll gesperrt werden. Die Feuerwehr nahm die ausgelaufenen Betriebsstoffe aus und sicherte die Unfallstelle ab.

Die Fahrerin sei bei dem Unfall verletzt worden. Ein Krankenwagen war vor Ort.
Die Fahrerin sei bei dem Unfall verletzt worden. Ein Krankenwagen war vor Ort.  © xcitepress

Die Polizei ermittelt zur Ursache des Unfalls.

Titelfoto: xcitepress

Mehr zum Thema Dresden Unfall: