Moped kracht seitlich in VW: Roller-Fahrer schwer verletzt

Dresden - Am Donnerstagnachmittag gegen 14.15 Uhr ist ein Motorroller auf dem Zelleschen Weg in Dresden seitlich gegen einen VW Touran gekracht. 

Das Moped liegt auf der Straße, Polizei und Krankenwagen sind im Einsatz.
Das Moped liegt auf der Straße, Polizei und Krankenwagen sind im Einsatz.  © Roland Halkasch

Das Moped und der Touran kamen vom Wasaplatz und wollten in Richtung Fritz-Förster-Platz fahren.

Kurz nach der Kreuzung Teplitzer Straße in Höhe der Bushaltestelle Caspar-David-Friedrich-Straße prallte der Motorroller der Marke Kymco Yager 125 seitlich gegen das Auto. Das teilte die Polizei gegenüber TAG24 auf Anfrage mit.

Durch den Zusammenstoß stürzte der Moped-Fahrer (52) und verletzte sich schwer. Er kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. 

Dresden: Laut Zeugen: Mann mit Axt in Dresdner Altstadt unterwegs
Dresden Laut Zeugen: Mann mit Axt in Dresdner Altstadt unterwegs

Der Fahrer (61) des VW blieb unverletzt.

Der Zellesche Weg war stadteinwärts während der Unfallaufnahme gesperrt.





Das Moped ist seitlich gegen den VW geprallt.
Das Moped ist seitlich gegen den VW geprallt.  © Roland Halkasch

Die Polizei ermittelt zur Ursache des Unfalls.

Update, 18. September, 13.51 Uhr: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Geschehen oder zu der Fahrweise der Beteiligten vor dem Unfall machen können. Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Nummer 03514832233 entgegen.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall: