Polizeiauto kollidiert mit Opel, Fahrerin leicht verletzt

Dresden - Im Dresdner Stadtteil Leuben kam es am Samstagabend zu einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Pirnaer Landstraße und Leubener Straße. Der Unfall ereignete sich etwa gegen 19.45 Uhr.

In Dresden kollidierte ein Opel Karl mit einem Polizeiwagen.
In Dresden kollidierte ein Opel Karl mit einem Polizeiwagen.  © Roland Halkasch

Ein Streifenwagen der Polizei stieß mit einem Opel Karl zusammen.

Die Beamten waren anscheinend gerade mit Sondersignal unterwegs, als es zu dem Crash kam.

Die Opel-Fahrerin wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und vom Rettungsdienst vor Ort behandelt.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist bislang noch unklar.

Die Polizeidirektion Dresden bestätigte gegenüber TAG24, dass die Polizisten derzeit noch vor Ort sind und zur Unfallursache ermitteln.

Auch der Streifenwagen der Polizei wurde demoliert.
Auch der Streifenwagen der Polizei wurde demoliert.  © Roland Halkasch

Durch die Kollision wurden sowohl der Opel als auch das Polizeiauto in Mitleidenschaft gezogen.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0