Rettungshubschrauber auf der S95 im Einsatz! Motorradfahrer stürzt schwer

Lichtenberg - Am Donnerstagnachmittag kam es zu einem Motorradunfall nahe Lichtenberg bei Pulsnitz. Ein 49-Jähriger stürzte schwer.

Mit diesem Motorrad stürzte der 49-Jährige.
Mit diesem Motorrad stürzte der 49-Jährige.  © Rocci Klein / Roccipix

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall auf der S95 zwischen dem Kreisverkehr bei Lichtenberg und der A4-Abfahrt Pulsnitz.

Ein 49-jähriger Motorradfahrer stürzte aus bislang unbekannten Umständen mit seiner Kawasaki. Der Sturz wurde ohne Beteiligung weiterer Fahrzeuge verursacht.

Gegen 15.29 Uhr landete ein Rettungshubschrauber. 

Der Mann soll sich keine schwerwiegenden Verletzungen zugezogen haben, er ist also nicht lebensgefährlich verletzt. 

Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Durch die Hubschrauberlandung wurde die S95 bis zum Kreisverkehr voll gesperrt.

Die Einsatzkräfte sind noch vor Ort, die Sperrung dauert weiterhin an.

Auch ein Rettungshubschrauber war vor Ort.
Auch ein Rettungshubschrauber war vor Ort.  © Rocci Klein / Roccipix

Die Polizei hat nun die Ermittlungen zu dem Unfallhergang aufgenommen.

Titelfoto: Rocci Klein / Roccipix

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0