Schwerer Unfall in Dresden: Motorradfahrer kracht auf Mercedes

Dresden - Am Montagvormittag kam es an der Washingtonstraße, Ecke Overbeckstraße, in Dresden-Übigau zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad und einem Auto.

Die Unglücksstelle an der Washingtonstraße Ecke Overbeckstraße.
Die Unglücksstelle an der Washingtonstraße Ecke Overbeckstraße.  © Roland Halkasch

Gegen 10 Uhr krachte der Motorradfahrer der an der Ampel stehenden Mercedes A-Klasse ins Heck. 

Das Motorrad der Marke Honda war in Richtung der Flügelwegbrücke unterwegs.

Warum der Biker nicht rechtzeitig zum Stehen kam, ist derzeit nicht bekannt. Nach dem Aufprall wurde er über den Wagen geschleudert und verletzte sich dabei ersten Angaben zufolge schwer.

Der Motorradfahrer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Polizei ermittelt zum genauen Unfallhergang

Die Berufsfeuerwehr Übigau kümmerte sich indes um die ausgetretenen Betriebsstoffe.

Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Polizei ermittelt gegenwärtig zum genauen Unfallhergang.

Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0