Schwerer Unfall in Pirna: Radfahrer prallt auf Frontscheibe und wird schwer verletzt

Pirna - Am Mittwochmittag wurde ein Fahrradfahrer bei einem Verkehrsunfall in Pirna schwer verletzt.

Der 36-jährige Radfahrer prallte gegen die Windschutzscheibe des VWs Turan.
Der 36-jährige Radfahrer prallte gegen die Windschutzscheibe des VWs Turan.  © Daniel Förster

Wie die Polizei auf TAG24-Nachfrage bestätigen konnte, ereignete sich das Unglück gegen 12 Uhr auf der Maxim-Gorki-Straße, unmittelbar vor dem Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) in Pirna.

Der 36-jährige Radfahrer war gerade dabei, die Fußgängerampel zu überqueren, als ein in Richtung Stadtbrücke fahrender VW Turan (Fahrerin 39) mit ihm kollidierte.

Der Radler prallte dabei auf die Frontscheibe des Autos und stürzte daraufhin auf die Straße. Er wurde durch den Crash schwer verletzt, sein Cube-Mountainbike wurde leicht demoliert.

Dresden: Abrissbefehl! Jetzt fällt die Herkuleskeule
Dresden Abrissbefehl! Jetzt fällt die Herkuleskeule

Die Frau hinterm Steuer des VW erlitt leichte Verletzungen.

Der entstandene Sachschaden beträgt in etwa 5.500 Euro.

Der Unfall ereignete sich auf der Maxim-Gorki-Straße, unmittelbar vor dem Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) in Pirna.
Der Unfall ereignete sich auf der Maxim-Gorki-Straße, unmittelbar vor dem Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) in Pirna.  © Daniel Förster

Die Polizei ermittelt weiterhin zur Unfallursache.

Titelfoto: Daniel Förster

Mehr zum Thema Dresden Unfall: