Toyota-Fahrer kracht in geparkten Dacia: 68-Jähriger verletzt

Heidenau - Am Mittwochmittag hat sich ein 68-Jähriger bei einem Autounfall in Heidenau verletzt.

Der Toyota war in einen geparkten Dacia gekracht.
Der Toyota war in einen geparkten Dacia gekracht.  © Marko Förster

Wie die Polizei auf TAG24-Anfrage mitteilte, war der Mann mit seinem Toyota auf der Großlugaer Straße (S172) in Richtung Pirna unterwegs, als er gegen 11.40 Uhr in Höhe Ortseingang Heidenau aus noch unbekannten Gründen nach links auf die Gegenfahrbahn gelangte.

Dabei stieß er mit voller Wucht seitlich gegen einen geparkten Dacia. Der Toyota-Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro, teilte die Polizei weiter mit.

Dresden: Mädchen über Jahre missbraucht: Angehender Erzieher suchte gezielt Kontakt zu Kindern
Dresden Mädchen über Jahre missbraucht: Angehender Erzieher suchte gezielt Kontakt zu Kindern

Beide Fahrzeuge mussten aufgrund des hohen Schadens abgeschleppt werden.

Die Straße war bis circa 13.30 Uhr halbseitig gesperrt und ist nun wieder in beide Richtungen befahrbar.

Auch der Dacia wurde bei dem Unfall beschädigt.
Auch der Dacia wurde bei dem Unfall beschädigt.  © Marko Förster

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache des Unfalls aufgenommen.

Titelfoto: Marko Förster

Mehr zum Thema Dresden Unfall: