Unfall auf Bautzner Straße: Mercedes Fahrer kollidieren, mehrere Personen verletzt

Dresden - Unfall mit teils schwer verletzten Personen auf der Bautzner Straße in Dresden.

Auf der Bautzner Straße ging erstmal gar nichts mehr.
Auf der Bautzner Straße ging erstmal gar nichts mehr.  © Roland Halkasch

Gegen 17.15 Uhr krachte es am Reformationstag in Höhe Lingnerschloss gewaltig, als ein weißer Mercedes-Benz GLE auf der Bautzner wenden wollte und mit einem von hinten kommenden schwarzen Mercedes-GLC-Fahrer kollidierte.

Ersten Informationen zufolge soll der Fahrer im weißen Auto das schwarze übersehen haben. Die Fahrzeuge krachten so heftig ineinander, dass sie von der Wucht des Aufpralls auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurden. 

Insgesamt mussten vier Personen zum Teil schwer verletzt in Krankenhäuser eingeliefert werden, die Wagen wurden erheblich beschädigt. Die Berufsfeuerwehr (Wache Striesen) und die Freiwillige Feuerwehr Bühlau kamen zum Einsatz, um den Rettungsdienst zu unterstützen. 

Dresden: Zwei bis drei jahre alte Mädchen missbraucht: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Kita-Mitarbeiter!
Dresden Crime Zwei bis drei jahre alte Mädchen missbraucht: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Kita-Mitarbeiter!

Bei dem Fahrer des schwarzen Mercedes-Benz GLC soll die Polizei laut ersten Informationen einen Atemalkoholwert von 0,36 Promille fest. 

Der schwarze Mercedes wurde erheblich beschädigt.
Der schwarze Mercedes wurde erheblich beschädigt.  © Roland Halkasch

Die Bautzner Straße musste wegen des Unfalls zunächst gesperrt werden. Später konnte der Verkehr an der Unfallstelle vorbei geleitet werden. 

Der Verkehrsunfalldienst der Polizei ermittelt zur Unfallursache. 

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall: